Dissertationen an der Hochschule Sankt Georgen (Erstgutachter Professor Kießling)

  • Nguyen SVD, Duc-Vinh, „Führe dein Leben so, dass du den Kindern Tugenden hinterlässt!“ Seelsorge unter Vietnamesen in Ostdeutschland und Osteuropa aus pastoralpsychologischer Perspektive (2008).
  • Görtz SJ, Philipp Johannes, „Nach den Sternen greifen“ – Ignatianische Schulpastoral und Kollegsseelsorge. Konzeptionelle Überlegungen und Konkretisierungen (2009).
  • Jingnong Du, Peter, Suizidalität und Depressivität von Frauen in China – Feldforschung und Entwurf einer interdisziplinär verantworteten Seelsorge (2011).
  • Ortmans, Birgitta, Sportexerzitien und / oder Wellness? (2011).
  • Pirker, Viera, Identität als Leitbegriff zeitsensibler Pastoralpsychologie (2012).
  • Hark, Norbert, Auf das Wort hören und danach handeln. Hermeneutische Maßstäbe für eine exegetisch verantwortete Pastoraltheologie (2012).
  • Nkwain, Augustine Ngong, Cultural Diversity and its Challenges to Evangelization in Cameroon: A Multidisciplinary Approach with Pastoral Focus of a Church in a Multicultural African Society (2013).
  • Fröhling, Christian, Paradoxale Religionspädagogik. Die Relecture der Mystagogie Meister Eckharts (2013).
  • Lubberich, Christoph, Verwindung existentieller Angst. Eine interdisziplinäre Auseinandersetzung mit einem Existenzial in seelsorglicher Absicht (2014).
  • Denger, Martin, Männer bei Arbeitsplatzverlust begleiten. Ein narrativer Ansatz für die seelsorgliche Begleitung (2014).
  • Straßberger, Lisa, Über die Treue. Interdisziplinäre Nachforschungen zu einem zentralen Topos christlicher Verkündigung (2015).
  • Fachinger, Marc, „Sie sind doch schon fest intrigiert!“ Katholische Berufsschulreligionslehrer in kirchlichen Lehr-Lernprozessen. Eine Spurensuche (2015).
  • Stangl, Elias, Glaube und Resilienz. Die Bedeutung des christlichen Glaubens für Resilienz im Erwachsenenalter (2015).
  • Gautier, Andreas, Pilgern und Wallfahren in der Schule. Eine Option für Schule und Schulpastoral? (2016).
  • Pruchniewicz, Stephan, Fremde(,) Schwestern und Brüder. Kooperativer Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen (2016).
  • Kempen, Martin, Coaching als abduktiver Prozess vor dem bleibenden Geheimnis. Die Theorie U aus pastoralpsychologischer Perspektive (2016).
  • Jungers, Martine, Wege ans Licht. Wie Geistliche Begleitung traumatisierter Menschen gelingen kann (2016).
  • Keßler CS, Tobias, Kann denn aus Nazaret etwas Gutes kommen? Perichoretisch-kenotische Entgrenzung als Paradigma des Verhältnisses zwischen zugewanderten und einheimischen Katholiken (2017).
  • Engel, Agnes Nora Christina, „Da bist du in der Rolle eines Menschen, der echt ist.“ Eine pastoralpsychologische Untersuchung zur Methode des Perspektivenwechsels im innerkirchlichen Dialog (2018).
  • Narh SVD, Peter Claver, Interkulturelles Zusammenleben in einer Ordensgemeinschaft am Beispiel der Steyler Missionare (2018).
  • Elsdörfer, Ulrike, Spiritual Counselling in Diversity. Zugänge zu spiritueller Beratungskompetenz in Asien (2018).
  • Hummler, Georg, Lazarus, komm heraus! Mit der Provokativen Therapie Frank Farrellys auf den Spuren der Erlösung (2019).
  • Parekkattil, Wilson, Marriage and Family Today: Challenges and Responses. In Search of a Pastoral Concept Based on an Empirical Research in the Syro-Malabar Church in Kerala (2019).
  • Fritz, Matthias, Prozessanthropologie – ein transdisziplinärer pastoralpsychologischer Entwurf (2019).

Dissertationen an der Hochschule Sankt Georgen (Zweitgutachter Professor Kießling)

  • Glania, Beate, Zuhören verwandelt. Ein pastoralpsychologischer Beitrag zur Telefonseelsorge auf bibeltheologischer und personenzentrierter Grundlage (2004).
  • Zinkevičiūtė, Renata, Karl Rahners Mystagogiebegriff und seine pastorale Rezeption (2006).

Dissertationen an anderen Fakultäten (Erstgutachter Professor Kießling)

  • Gerte, Daniel, „Prüft die Geister, ob sie aus Gott sind!“ Zeitgenössische Spiritualität im Spiegel der Gefängnisbriefe Bonhoeffers. Entwurf einer Kriteriologie für die Geistliche Begleitung, Fachbereich Katholische Theologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (2013).
  • Hentschel, Christoph, Unterwegs zu Heil und Heilung. Die Benediktusregel und das salutogenetische Modell als Impulsgeber für die Gesunderhaltung und die Gesundwerdung von Priestern, Fachbereich Katholische Theologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frank-furt am Main (2017).
  • Strobl, Andreas, Dem Leben Richtung geben – Ressourcenaktivierung im pastoralen Gespräch. Ein Plädoyer für das Modell Klaus Grawes unter dem biblischen Vorbild ausgewählter Jesusbegegnungen in Joh 1, Fachbereich Katholische Theologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (2018).

Dissertationen an anderen Fakultäten (Zweitgutachter Professor Kießling)

  • Mennen, Claudia, Bibliodrama – Religiöse Erfahrungen im Kontext der Lebensgeschichte. Eine qualitativ-empirische Studie, Theologische Fakultät der Universität Fribourg / Schweiz (2004).
  • Stens, Oliver, Zum Helfen motiviert. Eine qualitative Untersuchung zu Motivation und Ressourcen helfender Personen auch im Hinblick auf die Bedeutung ihrer Religiosität, Theologische Fakultät der Universität Fribourg / Schweiz (2005).
  • Sautermeister, Jochen, Religionsunterricht im Kontext berufsbildender Schulen. Eine pädagogisch-psychologische Untersuchung von Schülerinnen und Schülern zu ihrer Wahrnehmung und Einschätzung des Religionsunterrichts am Berufsschulzentrum Waiblingen, Fakul-tät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Universität Tübingen (2005).
  • Wulf, Claudia Mariéle, Schuld – ins Wort gebracht. Ein phänomenologischer Beitrag zur Kommunikation über Schuld, Theologische Fakultät der Universität Fribourg / Schweiz (2006).
  • Stewen, Martin, Wenn Gott zu Wort kommt. Ein methodologischer Beitrag für die Krankenseelsorge, Theologische Fakultät der Universität Fribourg / Schweiz (2007).
  • Stratomeier, Hermann-Josef, Religionsunterricht an der Berufsschule. Von der katechetischen Unterweisung zum adressaten- und berufsbezogenen Religionsunterricht. Studien zur Lehrplanentwicklung des katholischen Religionsunterrichts an Berufsschulen – schwerpunktmäßig durchgeführt für das Bundesland Nordrhein-Westfalen, Fakultät Humanwissenschaften und Theologie der Universität Dortmund (2008).
  • Dannenfeldt, Astra, Gottesverständnis und Gottesbeziehung von Kindern in einem mehrheitlich konfessionslosen Umfeld. Zur Genese eines komplexen Gotteskonzeptes bei Grundschulkindern in Wechselwirkung mit ihren Selbstkonzepten und ihrer Lebensweltwahrnehmung, Theologische Fakultät der Universität Rostock (2008).
  • Fiedler, Michael, Strukturen und Freiräume religiöser Sozialisation. Religiöse Sozialisation und Entwicklung von Gotteskonzepten bei Kindern aus Familien im konfessionslosen Kontext Ostdeutschlands. Acht Einzelfallstudien, betrachtet im Modell von Struktur und Freiheit, Theologische Fakultät der Universität Rostock (2009).
  • Tischbein, Sabine, Marc Chagall als Interpret und Vermittler biblischer Lebensdeutung. Der gekreuzigte Jesus von Nazareth als Symbol menschlichen Leidens und menschlicher Hoffnung in der Auseinandersetzung um das Essenzielle und Überzeitliche, Theologische Fakultät der Universität Fribourg / Schweiz (2013).
  • Reck, Jürgen Christopher, Kirche als Helferin in der Not. Theologische Grundlagen, Praxis und Rolle von Notfallseelsorge in der zivilen Luftfahrt am Beispiel Flughafen Frankfurt, Fachbereich Katholische Theologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (2014).
  • Gehrig, Rainer Bernhard, Identidad y organización caritativa. Análisis sociocultural de Cáritas en España, Universidad Católica de Murcia / España (2017).